• Kostenloser Versand ab 50,00 € innerhalb von Deutschland
  • Kostenloser Versand ab 50,00 € innerhalb von Deutschland

Wermutskraut geschnitten

ab 1,10 €

inkl. MwSt zzgl. Versand
Lieferzeit: 14 Tag(e)

Beschreibung

Wermut war schon im alten Ägypten eine bekannte Heilpflanze. Hippokrates verwendete ihn bei Gelbsucht und als uterusreinigendes Mittel. Plinius empfahl ihn gegen die Seekrankheit. Die hl. Hildegard gebrauchte ihn gegen Kopfschmerzen und Erschöpfung.

Auch Wein wurde aus ihm hergestellt. Wermut regt beim räuchern den gesamten Fluß der Lebensenergie wieder an. Die konzentrierte Kraft von Wermut führt wieder heraus aus Dunkelheit und Verbitterung, hin zur Sonne und Süße des Lebens. Er wirkt klärend und sensibilisierend für unseren Geist. Für Orakel- und Schutzzeremonien kann Wermut mit Lorbeer, Safran, Rosmarin und Beifuß verräuchert werden. Wermut wirkt sehr stark auf unsere Nerven und wird daher selten allein gebraucht. Im Brauchtum wurden ihm dämonenabwehrende Kräfte nachgesagt. Er wurde den Kindern in die Wiege gelegt um ihnen den Schlaf zu erleichtern und um Kobolde und Geister fernzuhalten. Die Bauern räucherten mit ihm die Ställe aus, damit das Vieh vor Verhexung geschützt war.

Wermut braucht einen sehr sonnigen Platz. Der Boden sollte locker, sandig und etwas kalkhaltig sein. Gelegentlich findet man ihn bei uns verwildert. Wermut ist im südlichen Europa sowie Asien und Nordafrika verbreitet.

Wermut mischt sich zum räuchern gut mit Jasmin, Orange, Lavendel, Benzoe, Sage, Indianertabak, Sinicuiche u.a.

Bitte benutzen Sie zur Auswahl Ihrer gewünschten Gramm-Menge die Auswahlleiste.